Der Ultimative TYPO3-Update/Upgrade-Guide

Das Update/Upgrade von TYPO3 ist eine der wichtigsten Aufgaben für TYPO3-Agenturen und -Entwickler.

Der Ultimative TYPO3-Update/Upgrade-Guide


In meiner langen Reise mit TYPO3 (fast 12+ Jahre) habe ich zahlreiche Websites (mittelgroß bis groß) mit TYPO3 von der veralteten Version 4.x bis zur modernen 9.x, 10.x und 11.x entwickelt.

Hier möchte ich meine Erfahrungen weitergeben, die Anfängern bis hin zu erfahrenen TYPO3-Entwicklern und Agenturen auch mit TYPO3 Version 12 helfen.


Nachdem Sie diesen Blog gelesen haben, bin ich davon überzeugt, dass Sie genügend Kenntnisse haben werden, um das Update/Upgrade von TYPO3 gut durchzuführen. Ihre Kunden werden sicher mehr als zufrieden sein.

Was ist das Update/Upgrade von TYPO3?

So einfach es scheint, ein TYPO3-Update oder auch TYPO3-Upgrade genannt, ist der Prozess der Erneuerung Ihrer aktuellen TYPO3 Content Management System (CMS)-Software auf eine höhere TYPO3-Version mit verbesserten Features und Funktionalitäten mit oder ohne Hilfe einer TYPO3-Agentur.

Der Hauptzweck eines TYPO3-Updates ist es, das Leben der TYPO3-Benutzer zu erleichtern, indem neue Funktionen hinzugefügt und die Sicherheit der Website verbessert wird. Darüber hinaus ist die Aktualisierung von TYPO3 sehr wichtig für die geräteübergreifende Leistung Ihrer Website. Wenn Ihre Website nicht für mobile Geräte optimiert ist, verlieren Sie einen erheblichen Teil des Datenverkehrs. Wenn Sie Ihre aktuelle TYPO3-Version auf eine neue Version aktualisieren, können Sie die mobile Eignung und Leistung Ihrer Website erhöhen, was auch zur Verkürzung der Ladezeit beiträgt.

TYPO3 CMS Fahrplan

TYPO3 ist bekanntlich vorgeplant und erstellt eine Roadmap und hält sich strikt an die Deadline zur kontinuierlichen Veröffentlichung der nächsten TYPO3-Versionen.

Alle Informationen zu neuen Versionen des TYPO3 CMS finden Sie unter der TYPO3 CMS Roadmap.Jetzt, wo die TYPO3-Version um die Ecke ist, wollen wir einen Blick darauf werfen

Source: https://typo3.org/cms/roadmap

TYPO3 version 12 roadmap

 

VersionPrimary FocusEstimated Release
12.0New system requirements and breaking changesReleased: 2022-10-04
12.1Interoperability with third-party systemsEstimated: 2022-12-06
12.2Improved backend UIEstimated: 2023-02-07
12.3Last-Minute FeaturesEstimated: 2023-03-28
12.4LTS ReleaseEstimated: 2023-04-25

Was ist die aktuelle TYPO3-Version?

Nun, die aktuelle TYPO3 Version ist 11.5.16 LTS und wird bis Oktober 2024 mit Sicherheits- und kritischen Korrekturen unterstützt. Auch TYPO3 Version 12 ist derzeit in der Entwicklung und das voraussichtliche Datum der LTS-Version ist der 25. April 2023.

Kategorisierung von TYPO3-Update-Versionen

TYPO3-Updates können wie folgt in drei Hauptkategorien eingeteilt werden:

Option 1: Kleinere Aktualisierungen

Die TYPO3-Gemeinschaft veröffentlicht laufend neue Versionen mit Sicherheitsprüfungen, z.B. TYPO3 11.5.16. Sie sollten immer die neueste Version von TYPO3 aktualisieren.

Sehen Sie sich den ausführlichen Bericht unter https://get.typo3.org/release-notes/11.5.16 an. Im Allgemeinen enthält er nur Sicherheitspatches und Änderungen, so dass eine Aktualisierung innerhalb von 3/4 Stunden möglich ist.

Option 2: Wichtige Updates

Das bedeutet, dass Sie die Update-Version von TYPO3 von einem LTS (Long Term Support) auf ein anderes LTS berücksichtigen müssen.

Angenommen, Sie haben eine TYPO3 Website mit TYPO3 8.x LTS, dann sollten Sie ein Update auf die neueste TYPO3 11.x LTS in Betracht ziehen. Es ist ein bisschen schwierig und kompliziert, TYPO3 zu aktualisieren, basierend auf der Komplexität der Website und der Anzahl der Erweiterungen.

Wussten Sie schon?

"TYPO3 ist das einzige Open-Source-Content-Management-System mit einer Garantie auf Anbieterebene."

Option 3: Relaunch der Website

Manchmal ist es empfehlenswert, die Website zu relaunchen, anstatt das TYPO3-Update komplett durchzuführen. Relaunch bezeichnet die komplette Neuentwicklung der Website.

TYPO3 Update oder Relaunch? Stellen Sie sich diese Frage

Da sich Trends und Unternehmen ständig ändern, muss man auch ihre Websites auf dem neuesten Stand halten. Und mit sich ändernden und ständig weiterentwickelnden Funktionen von Business-Websites passt eine Kombination aus veralteter Vorlage und TYPO3-Version nicht für alle. Was auch immer die zugehörige Technologie sein mag, jede laufende Website erfordert regelmäßige Aufmerksamkeit. TYPO3 CMS unterstützt und pflegt Ihre Website über Jahre hinweg mit regelmäßigen Überprüfungen und Updates.


Vielleicht sind Sie verunsichert, wenn es um die Wahl zwischen TYPO3 Relaunch und TYPO3 Upgrade geht. Es gibt viele Faktoren, die wie folgt über einen Relaunch oder ein Update entscheiden können:

  • TYPO3-Update von 4.x auf 11.x mit sehr komplexer und veralteter Technik?
  • Ist Ihre TYPO3-Website responsive?
  • Leistet Ihre Website gute Arbeit? z.B. SEO, Industriestandards, etc,
  • Wollen Sie ein modernes Aussehen für Ihre neue Website?
  • Stehen Sie vor dem großen Problem der Geschwindigkeit & Performance?
  • Hat Ihre bestehende Website veralteten Code und veraltete Techniken?
  • Ist der Schätzungsaufwand von Major Update und Relaunch fast derselbe?

Sehen Sie sich den vollständigen Leitfaden zu TYPO3 Upgrade vs. TYPO3 Relaunch an, der Ihnen helfen kann, die richtige Entscheidung zu treffen, https://nitsantech.de/blog/typo3-upgrade-typo3-relaunch/

Schauen Sie sich die abschließenden Faktoren an, die Ihnen sicherlich bei der Entscheidung helfen werden, ob Sie Ihre TYPO3-Website relaunchen oder aktualisieren sollten. Analysieren Sie sie und wählen Sie mit Bedacht.

Website-Sicherheit

Wenn Sie regelmäßige Aktualisierungen benötigen, bieten Sie den besten Schutz vor Fehlern. Für Support-Termine können Sie in der Roadmap des TYPO3 CMS nachsehen.

Aussehen der Website

Wenn die Website nicht mit allen Geräten kompatibel ist und ein altmodisches, einfältiges Aussehen hat, könnte sie auf einigen Geräten gut aussehen und den Besuchern Ihrer Websites ein ungutes Erlebnis bereiten. Wenn dies der Fall ist, ist oft ein Relaunch oder der Wechsel zu einem reaktionsschnellen Design die beste Idee.

Benutzerfreundlichkeit

Bei jedem Upgrade kommt die neuere Version mit einem besseren Benutzererlebnis und aufregenden neuen Funktionen. So ist es einfach, Arbeitsabläufe und Inhalte auf TYPO3 CMS-Websites zu kontrollieren, zu verwalten und zu erstellen, so dass ein Upgrade absolut sinnvoll ist.

Leistung der Website

Die Ränge der Suchmaschinen spielen eine wichtige Rolle bei der Vertrauensgewinnung der Besucher, und nach dem Algorithmus von Google hängen diese Ränge von der Ladezeit der Seiten der Website ab, so dass die Leistung und die Ränge verbessert werden, indem die Website reaktionsfähig und schnell gemacht wird.

Wussten Sie schon?

TYPO3 ist das einzige OpenSource CMS, das herstellergebundenen Support bietet!

TYPO3 CMS hat seine eigenen einzigartigen Vorteile und Funktionen, so dass der Umstieg praktisch ist. Bei diesem Upgrade bietet TYPO3 am Ende des 3-jährigen regulären Support-Zyklus einen zusätzlichen erweiterten Langzeit-Support, was zu einer längeren Gültigkeit und Unterstützung führt.

Ein Beispiel: Mit dem Ende des TYPO3-Support-Zyklus und der Einführung von TYPO3 8.7 wurde der Community-Support für sicherheitsrelevante Fehlerbehebungen eingestellt. Die Benutzer hatten die Möglichkeit zur,

  • Aktualisierung
  • Neuauflage
  • ELTS für die aktuelle Version kaufen

ELTS bietet 24 Monate lang Kompatibilitäts- und Sicherheitsupdates an. Sie können dies für 1-2 Jahre mit dem gesamten Support von 5 Jahren mit TYPO3 Version 6.2 LTS buchen. Die Umstellung auf die nächsten Versionen wie 7.6 und 8.7 ist jedoch eine selbstverständliche Wahl. ELTS hält Ihre Site länger sicher am Laufen, macht aber Upgrades nicht überflüssig.

Sowohl bei einem Relaunch als auch bei Upgrades erstellen und pflegen Sie qualitativ hochwertige Websites, die Ihr Unternehmen widerspiegeln.

Wir empfehlen Ihnen dringend, den Artikel des CEO der TYPO3 GmbH unter Woran erkennt man, dass es Zeit für ein Update ist?

Die aktuell verwendete TYPO3-Version ermitteln?

Derzeit ist die stabilste oder wir können sagen bevorzugte TYPO3 Version für die Entwicklung ist TYPO3 Version 11. Die neueste Version mit Long Term Support (LTS). Sie bietet vollen Support bis März 2023 und Sicherheitsbugfixes bis Oktober 2024. Sie können die gewünschte TYPO3-Version von der offiziellen Website herunterladen- https://get.typo3.org/#download 

Und noch eine spannende Nachricht für TYPO3-Liebhaber: TYPO3 Version 12 wird am 23. April 2023 veröffentlicht! TYPO3 v12 hat viele neue Funktionen eingeführt sowie eine wichtige Verbesserung der bestehenden Funktionen..

Abhängig von der TYPO3-Version finden Sie Ihre aktuelle Version von TYPO3 wie folgt.

TYPO3 Version 4.x oder 6.x

Wählen Sie 'Über TYPO3 CMS' in der linken Spalte und Sie erhalten die Informationen über den Hauptbereich des Backends.

TYPO3 Version 7.x oder 10.x

Sie können die Versionsnummer direkt in der Kopfzeile des Backends abrufen.

TYPO3 Version 11.x

In der neuen TYPO3 Version 11.x finden Sie die Versionsnummer sowohl im Header des Backends als auch im Hauptbereich des Backends, wenn Sie sich in das TYPO3 Backend einloggen.

Warum sollten Sie Ihre TYPO3-Website aktualisieren?

Ein TYPO3-Upgrade ist sehr wichtig um die Funktionsfähigkeit und den reibungslosen Betrieb Ihrer TYPO3-Website zu gewährleisten. Außerdem hängt es von den unten aufgeführten Hauptfaktoren ab,

Sicherheit

Um Ihre Websites zu sichern und vor Cyber-Angriffen zu schützen, braucht es ebenfalls viele Ressourcen und Geld. Sie müssen Ihre Software oder Ihr CMS ständig aktualisieren oder aufrüsten, um von den Vorteilen neuer Sicherheitsfunktionen zu profitieren. TYPO3 ist auch eines der CMS, das von Zeit zu Zeit neue Updates veröffentlicht, um Ihre Website sicherer zu machen. Aber gleichzeitig kann die Verwendung einer veralteten TYPO3-Version es Angreifern ermöglichen, Ihrer Website Schaden zuzufügen.

Geschwindigkeit

Die Ladegeschwindigkeit Ihrer Webseite bestimmt ihre Leistung und Vertrauen Sie uns, es ist für die Google-Suchmaschine und Ihre Besucher wichtig. Deshalb ist es wichtig, eine schneller ladende Webseite zu haben. Die Geschwindigkeit der Seite hat einen direkten Einfluss auf verschiedene Geschäftskennzahlen wie Suchmaschinen-Rankings, Konversionen und User Experience(UX).

Eine vor kurzem durchgeführte Auswertung des HTTP-Archivs zeigt die effiziente Leistung von TYPO3, und diese schneidet im Vergleich zu den anderen CMS beim FCP-Timing schneller ab.

Eigenschaften

Die neueste Version von TYPO3 bietet Ihnen eine Reihe von Funktionen, um Fehler zu verbessern, abzufangen oder zu reduzieren. Wenn Sie Ihre TYPO3-Version aktualisieren, haben Sie mehr Kontrolle über die Erstellung und Wiederverwendung von Inhalten und können sicherstellen, dass sie für die Betrachter richtig aussehen. Ihre Redakteure können ihre Arbeit schnell erledigen, wann immer und was immer sie benötigen.

Redakteure

Redakteure und Endanwender erhalten aktiven Support durch TYPO3-Innovationen und reduzieren so die internen Kosten. Die Version 11.5 hat die folgenden Features.

  • Benutzeroberfläche ist optisch ansprechend
  • Direkte Bildbearbeitung im Backend wie Skalieren und Beschneiden ist möglich
  • Bessere Unterstützung von Social Media und SEO
  • Umfangreicher, neuer Assistent zum Erstellen von Formularen, z.B. für Kontaktanfragen
  • Mehr Feedback an den Redakteur aus TYPO3
  • Verweisende Medienlinks
  • Dateisuche aus dem Dateispeicher

SEO

Die SEO-Community-Initiative, die mit der Version 11 einhergeht, stellt sicher, dass die besten Optimierungspraktiken in TYPO3 nicht mehr von Erweiterungen Dritter abhängen. TYPO3 SEO-Module sind standardmäßig im TYPO3-Kern verfügbar. TYPO3 ist jetzt in der Lage, progressive Bilder für Websites zu generieren, die im Vergleich zu den Basisbildern 2-10% kleiner sind. Dies erhöht die Geschwindigkeit der Website, verbessert die Benutzerfreundlichkeit, verbessert das Suchranking, spart Energie und reduziert die Absprungrate. So können Sie Metadaten als Open Graph hinzufügen und Redakteuren die Kontrolle über die Freigabe in sozialen Medien geben, was zu einer besseren Suchmaschinenoptimierung führt.

GDPR

Mit kugelsicheren Sicherheitsmaßnahmen und GDPR-Verbesserungen werden die Risiken im Zusammenhang mit der Offenlegung sensibler Daten auf der Website begrenzt. Es ist möglich, IP-Adressen nach einer bestimmten Zeit in mehreren Datenbanken zu anonymisieren, wodurch das Risiko der Speicherung privater Daten verringert wird. Die Kerninitiative der Allgemeinen Datenschutzverordnung (GDPR) verbessert die Passwort-Hashes, die Benutzerverwaltung und den Zugang, den Umgang mit externen Medien und Cookies, anonymisiert IP-Adressen, löscht alte Daten und gewährleistet sichere TLS- und HTTPS-Verbindungen.

Wie analysiert und bewertet man ein TYPO3-Upgrade?

Meistens werden Sie das TYPO3-Upgrade-Projekt unterschätzen, weil es viele technische Risiken birgt. Aus diesem Grund sollten Sie immer darauf achten, die bestehende Website zu analysieren, um eine angemessene Schätzung vorzunehmen, damit Ihr Verkaufsteam zufrieden ist und eine gesunde Beziehung zum Kunden aufrechterhalten kann.

Fakt für das TYPO3-Update

“Das TYPO3-Kern-Update läuft immer super, nur die Kompatibilität der Erweiterungen verursacht Probleme."

TYPO3-Backend-Bericht vorbereiten

Das Team NITSAN hat eine der großartigen TYPO3 Extensions namens "ns_ext_compatibility" entwickelt. Sie können sie von unserem TYPO3 Marktplatz https://t3planet.de/typo3-upgrade-erweiterung-kompatibilitaet herunterladen

Diese Erweiterung wird sehr hilfreich sein, um die Kompatibilität von TYPO3 mit Funktionen wie:

  • Kompatibilitätsbericht der Erweiterungen
  • Automatische E-Mail-Benachrichtigung bei neuen Versions-Updates
  • Kompatibel von TYPO3 4.x bis 11.x
  • Exportfunktion für Kunden
  • Bericht zur Erweiterungsstatistik
  • Server-Kompatibilitätsbericht
  • Bericht zur Systemübersicht

Schätzung & Antragsprozess

Anhand der obigen Analyse werden Sie sicher in der Lage sein, die Kosten für ein TYPO3-Update richtig einzuschätzen. Auch wenn es sich um eine technische Angelegenheit handelt, können Sie Ihrem Kunden den detaillierten Vorschlag wie folgt zukommen lassen:

  • x Hours: TYPO3 Upgrade from 4.x to 6.x to 7.x to 8.x to 9.x to 10.x to 11.x
  • x Stunden: Wechsel der Template Engine/Methode von Automaketemplate zu Extbase/Fluid
  • x Stunden: Upgrade der TYPO3-Erweiterungen (Anzahl der nicht kompatiblen Erweiterungen * ~2 Stunden)
  • x Stunden: QA-Tests + Fehlerbehebung
  • x Stunden: Sonstiges (Designfragen, Feedback & Unterstützung, Einsatz bei DEV & LIVE etc., )

Es ist immer eine empfehlenswerte Vorgehensweise, den Umfang und die Komplexität der Website zu überprüfen. Sie können dem Kunden auch wie folgt über eine der größten Unsicherheiten bei der Aktualisierung von TYPO3 schreiben:


Hinweise für nicht kompatible Erweiterungen
Für solche Erweiterungen, die nicht kompatibel sind, werden Wir unser Bestes tun, um sie kompatibel zu machen. Wenn eine bestimmte Erweiterung nicht funktioniert, müssen wir eine neue Lösung finden, die wir als zusätzlichen Aufwand betrachten.

Update/Upgrade von TYPO3: Eine Schritt-für-Schritt-Anleitung

  • TYPO3 update 8 to TYPO3 update 10 to 11
    • Update TYPO3 core from Version 10.x to 11.x
  • TYPO3 update 8 to 11
    • Update TYPO3 core from version 8.x to 9.x
    • Update TYPO3 core from Version 9.x to 11.x
  • TYPO3 update 8 to 11
    • Update TYPO3 core from version 8.x to 9.x
    • Update TYPO3 core from version 9.x to 10.x
    • Update TYPO3 core from Version 10.x to 11.x

Versuchen wir, in jeder Phase des TYPO3-Upgrades in die Tiefe zu gehen. Im Allgemeinen ziehe ich es vor, das TYPO3-Upgrade wie folgt durchzuführen:

Schritt 1: Einrichtung auf dem lokalen Server

Laden Sie alles von LIVE auf Ihren LOCAL-Server herunter und richten Sie es ein

Schritt 2: TYPO3 Upgrade ausführen

Beginnen Sie auf Ihrem LOKALEN Server mit dem Upgrade des TYPO3-Kerns, Upgrade-Erweiterungen, QA-Tests und Fehlerbehebung.

Schritt 3: Non-compatible Extensions

Sie müssen Ihr Bestes tun, um die Kompatibilität aller TYPO3-Erweiterungen mit TYPO3-Patches, Hooks, neuen Standards etc. herzustellen. Sie müssen Ihrem Kunden eine Liste der "nicht realisierbaren" TYPO3-Erweiterungen mit einer möglichen "Alternativlösung" zur Verfügung stellen.

Schritt 4: Hochladen auf den DEV-Server

Sobald alles auf dem LOCAL-Server abgeschlossen ist, laden Sie es z.B. auf den DEV-Server hoch: dev.youdomain.com.

Schritt 5: Zustimmung des Kunden

Ihr Kunde muss den gesamten Standort testen und eine Bestätigung vorlegen, dass alles in Ordnung ist.

Step 6: Live gehen

Schließlich können Sie alles von DEV auf den LIVE-Server hochladen.

Wie lassen sich kleine Updates/Sicherheitsupdates schnell aktualisieren?

Die beste Eigenschaft von TYPO3 ist, dass wir kleinere/Sicherheits-Updates direkt aus dem TYPO3-Backend auschecken können.

  • Das Installationswerkzeug im Abschnitt "Wichtige Schritte" bietet eine Funktion zur Aktualisierung des TYPO3 Kerns.
  • Damit dies möglich ist, funktioniert es nur unter Unix und MacOS und Ihr TYPO3-Projekt arbeitet mit dem typo3_src symlink.
  • Die Dokument-Root muss schreibbar sein und ein Pfad oberhalb der Dokument-Root (../) muss schreibbar sein (es müssen neue Verzeichnisse angelegt werden dürfen).
  • Eine weitere wichtige Sache ist, dass der 'tar'-Befehl zum Extrahieren des Source-Pakets verfügbar sein muss.

TYPO3 manuell aktualisieren

Sie können die kleineren/Sicherheits-Updates manuell installieren. Gehen Sie einfach auf die offizielle TYPO3-Website typo3.org/download/ und laden Sie das Quellpaket der neuen TYPO3-Version herunter, entpacken Sie das Paket auf Ihrem Webserver und passen Sie den typo3_src symlink an

Upgrade von TYPO3 4.x zu 6.2 LTS

Bezug: https://docs.typo3.org/typo3cms/InstallationGuide/6.2/Upgrade/

Upgrade von TYPO3 6.x zu 7.6 LTS

Bezug: https://docs.typo3.org/typo3cms/InstallationGuide/7.6/Upgrade/

Upgrade von TYPO3 7.x zu 8.7 and 9.x LTS

Bezug: https://docs.typo3.org/typo3cms/InstallationGuide/

Upgrade zu TYPO3 10.x

Bezug: https://docs.typo3.org/m/typo3/guide-installation/11.5/en-us/ 

TYPO3 Template-Änderungen

Wir empfehlen, Änderungen und/oder Upgrades nach der TYPO3 Templating-Methode durchzuführen:

  • css_styled_content to fluid_styled_content
  • TemplaVoila to Fluid
  • Jede veraltete alte TYPO3-Erweiterung von Drittanbietern zu Fluid

Upgrade der TYPO3-Extensions

Die Erweiterung hat zwei Typen, also schauen wir kurz nach.

TER Extension

Es gibt hauptsächlich zwei Möglichkeiten, die TER-Erweiterung auf eine gute Art und Weise aufzuwerten.

1. Upgrade von EM
Aktualisieren Sie die Erweiterung direkt mit dem Erweiterungs-Manager. Zuerst benötigen wir den Scheduler "Erweiterungsliste aktualisieren (Erweiterungsmanager)".

Aktualisieren Sie die Erweiterung direkt mit dem Erweiterungs-Manager. Zuerst benötigen wir den Scheduler "Erweiterungsliste aktualisieren (Erweiterungsmanager)".

Nachdem Sie auf das Upgrade-Symbol geklickt haben, sehen Sie im Popup die Liste der Versionen.

Überprüfen Sie dann einfach die Version, die Sie aktualisieren möchten, und klicken Sie auf die Schaltfläche Upgrade-Erweiterung.
Boom, Ihre Version wurde aktualisiert.

2. Manuelles Upgrade
Sie müssen Ihre Erweiterung manuell auf der offiziellen TYPO3-Website https://extensions.typo3.org/ suchen und nach der Überprüfung der Abhängigkeit herunterladen.

 

Custom Extension

Die benutzerdefinierte Erweiterung ist auf die Funktionalität der Kundenanforderung ausgelegt, so dass es keine spezielle Möglichkeit gibt, Ihre benutzerdefinierte Erweiterung zu aktualisieren, aber bei der benutzerdefinierten Erweiterung werden wir das Hauptproblem mit der Veralterung des Codes angehen, so dass Sie das Changelog der TYPO3-Version studieren müssen.

Sie können sich auf der offiziellen TYPO3-Seite https://docs.typo3.org/c/typo3/cms-core/main/en-us/Changelog-11.html informieren, dort finden Sie die meisten Lösungen für Fehler und Probleme.

Empfohlene TYPO3-Upgrade-Techniken

Wir empfehlen Ihnen dringend, die folgende beliebte Lösung von Drittanbietern zu prüfen, die für ein reibungsloses und schnelles Upgrade von TYPO3 sehr nützlich ist.

Wichtige Code-Abwertung und Änderungen

An dieser Stelle möchten wir ein paar Codes aufführen, die bei der Umstellung (und Kompatibilisierung) Ihrer speziellen TYPO3-Erweiterung, die Old-School-Codes enthält, helfen sollen.

piBased Code Extbase Code
$this->cObj->IMG($imageConf) $myImage = $this->cObj->cObjGetSingle('IMAGE', $ImgConf);
\TYPO3\CMS\Extbase\Utility\ExtensionUtility::registerModule(...) \TYPO3\CMS\Extbase\Utility\ExtensionUtility::registerModule(...)
t3lib_extMgm::addStaticFile(...) \TYPO3\CMS\Core\Utility\ExtensionManagementUtility::addStaticFile(...)
Tx_Extbase_Utility_Extension::registerModule(...) \TYPO3\CMS\Extbase\Utility\ExtensionUtility::registerModule(...)
t3lib_div:: \TYPO3\CMS\Core\Utility\GeneralUtility::
require_once

 

Alle Zeilen, die mit "require_once" beginnen und TYPO3-Kerndateien enthalten, sind zu entfernen.

 

t3lib_div::loadTCA('')

 

Alle Vorkommnisse von "t3lib_div::loadTCA('')" sind zu entfernen.

 

t3lib_extMgm::

 

Alle Vorkommnisse von "t3lib_extMgm::" sollten ersetzt werden durch "\TYPO3\CMS\Core\Utility\ExtensionManagementUtility::".

 

t3lib_div::

 

Alle Vorkommnisse von "t3lib_div::" durch "\TYPO3\CMS\Core\Utility\GeneralUtility::" sollten ersetzt werden.

 

tslib_pibase

 

Alle Vorkommnisse von "tslib_pibase" mit "\TYPO3\CMS\Frontend\Plugin\AbstractPlugin" sollten ersetzt werden.

 

tslib_cObj

 

Alle Vorkommnisse von "tslib_cObj" müssen ersetzt werden durch "\TYPO3\CMS\Frontend\ContentObject\ContentObjectRenderer".

 

makeInstance()

 

Alle Vorkommnisse von"makeInstance()" mit "\TYPO3\CMS\Core\Utility\GeneralUtility::makeInstance()"" sollten ersetzt werden.

 

$GLOBALS['TCA']['any_table']

 

TCA-Definitionen müssen jetzt nach "Configuration/TCA/" verschoben werden. Die Sektion " dynamicConfigFile " innerhalb der ctrl-Sektion wird weggelassen.

 

ExtensionManagementUtility::addStaticFile()

 

TypoScript definitions must be moved to "Configuration/TCA/Overrides/sys_template.php".

 

ExtensionManagementUtility::addPageTSConfig()

 

Seiten-TSConfig-Definitionen müssen verschoben werden nach "Configuration/TCA/Overrides/pages.php".

 

ExtensionManagementUtility::addTCAcolumns()

 

Muss nun innerhalb von "Configuration/TCA/Overrides/.php" erledigt werden.

 

ExtensionManagementUtility::addToAllTCAtypes()

 

Muss nun innerhalb von "Configuration/TCA/Overrides/.php" erledigt werden.

 

ExtensionManagementUtility::addPiFlexFormValue()

 

Must now be done within "Configuration/TCA/Overrides/tt_content.php".

 

ExtensionUtility::registerPlugin()

 

Muss nun innerhalb von "Configuration/TCA/Overrides/tt_content.php" erledigt werden.

 

ExtensionManagementUtility::addPlugin()

 

Muss nun innerhalb von "Configuration/TCA/Overrides/tt_content.php" erledigt werden.

 

ExtensionManagementUtility::getFileFieldTCAConfig()

 

Die Parameter dieser Methode müssen angepasst werden, wenn Sie den Backend-Bildeditor (Zuschneiden) für FAL-Bilder aktivieren möchten.

 

$_EXTKEY

 

Die Variable wird weggelassen, und alle Vorkommen sind durch den Erweiterungsschlüssel zu ersetzen, mit Ausnahme von "ext_emconf.php".

 

ext_localconf.php

 

Soweit wir wissen, bleibt nur noch "\TYPO3\CMS\Extbase\Utility\ExtensionUtility::configurePlugin" übrig;)

 

ext_tables.php

 

Nichts sollte geschrieben werden in $TCA or $GLOBALS['TCA'] und die Datei sollte in zukünftigen TYPO3-Versionen weggelassen werden. Ebenfalls erlaubt sind "\TYPO3\CMS\Core\Utility\ExtensionManagementUtility::allowTableOn StandardPages()"

Entfernen doppelter FAL-Einträge nach dem Upgrade auf TYPO3 6.2

 

CREATE TABLE sys_file_new LIKE sys_file;

INSERT sys_file_new SELECT tx_phpunit_is_dummy_record, MAX(uid) AS uid, pid, tstamp, last_indexed, missing, storage, type, metadata, identifier, identifier_hash, folder_hash, extension, mime_type, name, sha1, size, creation_date, modification_date FROM sys_file GROUP BY BINARY identifier;

SELECT * FROM sys_file_new;
RENAME TABLE sys_file TO sys_file_bak;
RENAME TABLE sys_file_new TO sys_file;

 

CREATE TABLE sys_file_reference_new LIKE sys_file_reference;

INSERT sys_file_reference_new SELECT tx_phpunit_is_dummy_record, MAX(uid) AS uid, pid, tstamp, crdate, cruser_id, sorting, deleted, hidden, t3ver_oid, t3ver_id, t3ver_wsid, t3ver_label, t3ver_state, t3ver_stage, t3ver_count, t3ver_tstamp, t3ver_move_id, t3_origuid, sys_language_uid, l10n_parent, l10n_diffsource, uid_local, uid_foreign, tablenames, fieldname, sorting_foreign, table_local, title, description, alternative, link, downloadname FROM sys_file_reference WHERE deleted=0 GROUP BY pid,uid_local,uid_foreign,tablenames,fieldname;

SELECT * FROM sys_file_reference_new;
RENAME TABLE sys_file_reference TO sys_file_reference_bak;
RENAME TABLE sys_file_reference_new TO sys_file_reference;

 

UPDATE sys_file_reference

LEFT OUTER JOIN sys_file ON (sys_file.uid = sys_file_reference.uid_local) SET sys_file_reference.uid_local = sys_file_reference.uid_local + 1 WHERE sys_file.uid IS NULL;

Checkliste für QA-Prüfungen

Sobald das TYPO3-Upgrade abgeschlossen ist, sollte Ihr QA-Team das Backend und das Frontend der Website wie folgt testen:

Testing ScenarioPriority
Check UI/UX DesignMedium
Check Functional Frontend Features (if any)High
Check TYPO3 BackendHigh
Check Cross-Browsers CompatibilityMedium
Check Cross-Devices CompatibilityMedium
Check Speed & Performance Testing (Google insight, Pingdom)Low
Check TYPO3 Backend ReportHigh
Check TYPO3 Error LogsMedium
Check Console ErrorLow
Check Deprecation LogsMedium
Check page to page comparison of before & after upgradeHigh

TYPO3 QA-Bericht

Noch etwas, bereiten Sie weiterhin einen QA-Bericht vor, um ihn an Ihren Kunden zu senden ;)

Go-Live: Bereitstellung auf Live-Server

Checkliste vor dem Einsatz

  • Check server compatibility with TYPO3 version
  • Check server access detail

Nach der Einsatz-Checkliste

  • Überprüfen Sie das Bericht-/Installations-Tool-Modul und beheben Sie eventuelle Fehler
  • Prüfung von Geschwindigkeit/Leistung (Google Page Speed, Pingdom)
  • TYPO3-Backend-Fehlerprotokoll prüfen
  • QA-Prüfung der gesamten Live-Website

Schlusswort

Danke, dass Sie diesen so langen Artikel gelesen haben. Lassen Sie mich kurz alle Punkte nochmals revidieren ;)

  • Halten Sie die Kommunikation mit Ihren Kunden aufrecht und informieren Sie sie über die Bedeutung von TYPO3-Updates für kleinere und größere Aktualisierungen.
  • Leitfaden für Ihre Kunden zur Entscheidung zwischen Relaunch-Website und TYPO3-Update.
  • Seien Sie immer vorsichtig im Schätzungsprozess mit der Analyse des gesamten TYPO3, wie z.B. Erstellung eines Erweiterungsberichts, eine Schätzung für jeden Meilenstein, Vorkehrungen für nicht kompatible Erweiterungen usw.,
  • Führen Sie das Upgrade von TYPO3 Schritt für Schritt durch, mit einer Vorher-Nachher-Checkliste.
  • Anwendung exklusiver Tipps und Tricks während des Update-Prozesses.
  • Schließlich gehen Sie mit einer guten Durchführung von QA-Tests mit Ihrer TYPO3-Website an den Start.

Ich würde gerne Ihre Erfahrungen und Tipps/Tricks für einen reibungslosen und erfolgreichen Abschluss von TYPO3-Upgrade-Projekten hören. Bitte zögern Sie nicht, Ihre Vorschläge oder Fragen in das Kommentarfeld unten einzutragen. Vielen Dank!

Ich wünsche Ihnen ein glückliches und sicheres TYPO3-Upgrade :)

Originally published Feb 14, 2019, updated on April 3, 2020

Comments and Responses

×

Name is required!

Enter valid name

Valid email is required!

Enter valid email address

Comment is required!

You have reached the limit for comments!

* These fields are required.

Be the First to Comment