Rekapitulieren der TYPO3 Konferenz 2023 in Düsseldorf

Rekapitulieren der TYPO3 Konferenz 2023 in Düsseldorf

Table of content

Nach vier langen Jahren ist die TYPO3-Konferenz 2023 endlich zurückgekehrt, und dieses Mal findet sie auf dem Areal Böhler in Düsseldorf, Deutschland, statt.

Als aktiver Beitragender und führende TYPO3-Entwicklungsagentur in der TYPO3-Community war unser CEO, Nitin Chauhan, ein leidenschaftlicher TYPO3-Liebhaber, der sich immer darauf freute, an TYPO3-Veranstaltungen teilzunehmen. Dieses Mal hatte er die Gelegenheit, an der 15. Internationalen TYPO3-Konferenz in Düsseldorf teilzunehmen.

Das Team von NITSAN war intensiv mit den Vorbereitungen für die Konferenz beschäftigt und war schließlich mit den Vorbereitungen für die Konferenz, Auszeichnungen, Geschenke und Aufregung bereit! Mit viel Aufregung wünschte das Team von NITSAN Nitin Chauhan eine gute Reise.

Fliege von Indien nach Deutschland

Nitin Chauhan nahm einen Flug von Indien nach Deutschland, um an der TYPO3-Konferenz 2023 teilzunehmen.

T3CON23 - Veranstaltungsort

In diesem Jahr fand die T3CON23 in der dynamischen Stadt Düsseldorf, Deutschland, statt. Gelegen in der Region Nordrhein-Westfalen, gilt Düsseldorf als international anerkanntes Zentrum für den weltweiten Handel.

Tag 1 auf der TYPO3-Konferenz war ein Wirbelwind aus Lernsessions, spannenden Vorträgen und wertvollen Treffen mit sowohl TYPO3-Experten als auch der stets freundlichen TYPO3-Community. Der Tag begann mit einer nachdenklichen Session über "Zuhören bei sich selbst und anderen, Emotionen zulassen und psychologische Sicherheit" von Nicholas Janni bis hin zu "Analytics, die Sie wollen, gegen Analytics, die Sie brauchen" von Alexander Veit

Eröffnungs-Keynotes von Nicholas Janni

Am ersten Tag startete Nicholas Janni die Veranstaltung mit fesselnden Eröffnungs-Keynotes zum Thema "Sich selbst und andere hören, Emotionen zulassen und psychologische Sicherheit (Aktivierung von Ganzheitsintelligenz)". Nicholas Janni ist der Autor des Buches "Leader as Healer – a New Paradigm for 21st Century Leadership". Sein Vortrag betonte die Bedeutung der Förderung eines psychologisch sicheren Umfelds und des Akzeptierens von Emotionen als integrale Bestandteile von Entscheidungsfindung und Führung im 21. Jahrhundert.

Nach den schnellen und aufschlussreichen Eröffnungs-Keynotes von Nicholas Janni hatten die Teilnehmer die Gelegenheit, sich bei einer Tasse Kaffee aufzuladen und zu netzwerken.

Scaling Content for your Communication Architecture by Mathias Reinhardt

In seiner aufschlussreichen Session sprach Mathias Reinhardt über die Feinheiten von "Scaling Content for your Communication Architecture". Er lieferte wertvolle Einblicke und teilte eine Fülle relevanter Fakten zum Thema mit, einschließlich der Definition, Verfolgung und Messung von Leistungskennzahlen (KPIs) für Inhalte.

Bubble Talks von TYPO3-Experten

Während der Veranstaltung wurden die Teilnehmer mit aufschlussreichen Bubble-Talk-Sessions von Branchenführern verwöhnt. in2code teilte wesentliche Strategien für die Bewältigung der Herausforderung "Website down... and now?" mit. In der Zwischenzeit enthüllte dkd, wie man effizient 125 Websites mit einem einzigen Team verwalten kann, und gab uns unschätzbare Effizienztipps. Pluswerk warnte vor den Gefahren veralteter Inhalte im digitalen Raum und beleuchtete die Bedeutung, digitale Besitztümer frisch und relevant zu halten. Diese Sessions boten eine umfassende Perspektive auf die sich entwickelnde Landschaft des Web-Content-Managements.

Podiumsdiskussion zum Thema "AI und Inhalte"

Nach einer Reihe aufschlussreicher Bubble-Talk-Sessions begann das mit Spannung erwartete Hauptevent mit drei Branchenexperten, die ihre Weisheit zum Thema "AI & Content" teilten. In dieser unschätzbaren Diskussion erkundeten sie zahlreiche Schlüsselpunkte, wie die transformative Kraft von KI in Arbeitsabläufen. Deepa Mann-Kler gewährte tiefe Einblicke in Datensammlung und -analyse und beleuchtete die miteinander verbundenen Bereiche von KI und maschinellem Lernen. Mark Neufuth und Gianni Balistreri fesselten das Publikum, indem sie die entscheidenden menschlichen Faktoren in der Welt von KI-Content ansprachen und dabei ethische Überlegungen, soziale Auswirkungen, die Bedeutung von Daten und die Notwendigkeit von Standards in dieser sich entwickelnden Landschaft betonten. Diese Session war eine nachdenkliche Reise in die Zukunft von Content und KI.

Praktische Integration von Text, Bild und Sprache in TYPO3

Nach einer erfrischenden Kaffeepause und produktivem Networking nahm die Konferenz eine aufregende Wendung mit der Live-Demo-Vorschau von Boris Hinzer. Die Teilnehmer erhielten einen aus erster Hand Blick auf "automatische Übersetzung mit TYPO3 und deepL", ein bahnbrechendes Feature, das über 30 Sprachen, verschiedene Sprachvarianten und formelle sowie informelle Sprachen unterstützt. Der Wissensaustausch setzte sich fort, als André Kraus die Bühne betrat. Er sprach über "GPT in TYPO3" und erkundete seine weitreichenden Anwendungen im TYPO3-Ökosystem. Diese Sessions fügten der Veranstaltung eine dynamische und innovative Dimension hinzu und zeigten die Kraft der Technologie im Bereich Sprach- und Content-Management.

Finde die Folien für Boris Hinzers Präsentation zu 'Automatische Übersetzung mit TYPO3 und DeepL - Mehr erfahren'

Abschluss des ersten Tages mit dem finalen aufschlussreichen Vortrag von Alexander Veit

Am abschließenden Tag 1 wurden die Teilnehmer mit dem finalen aufschlussreichen Vortrag von Alexander Veit verwöhnt, der sich mit dem nachdenklichen Thema "Analytics You Want vs. Analytics You Need" auseinandersetzte. Diese Session war eine wissensreiche Erfahrung und bot den Teilnehmern eine Fülle neuer Erkenntnisse und wertvoller Erkenntnisse.

Nach dem Abschluss von Alexander Veits Session hatten die Teilnehmer Zeit zum Netzwerken und zum Austausch mit TYPO3-Enthusiasten, um Erfahrungen zu teilen.

Die mit Spannung erwarteten TYPO3 Gala Awards begannen um 18:30 Uhr im Alten Kesselhaus. Die diesjährigen Auszeichnungen erhielten besondere Aufmerksamkeit, da die Nominierten aus einem beeindruckenden Pool von 221 Einreichungen ausgewählt wurden, die insgesamt 65 herausragende Projekte umfassten. Die Awards umfassten eine vielfältige Palette von 13 Kategorien, wobei der renommierte Titel "TYPO3 Website of the Year" eine sehr begehrte Ehre war. Jury-Mitglied Baddy Sonja gibt wertvolle Einblicke in den Auswahlprozess für die diesjährigen #TYPO3 Award-Gewinner.

In diesem Jahr gehörte Nitin Chauhan (CEO von NITSAN) zu den angesehenen Teilnehmern der TYPO3 Gala Awards. Während dieses Events hatte er die Gelegenheit, sich mit TYPO3-Experten und Freunden zu vernetzen, sein berufliches Netzwerk zu stärken und wertvolle Beziehungen aufzubauen.

KategorieGewinnerWebsite
Website of the YearTalan Solutionswww.womenforwomenfrance.org
CampaignTypoConsult A/SEnergyfriendlyweb.com
Culturecosmoblonde GmbHwww.museen-in-bayern.de
E-Commercevisionbites GmbHwww.sport-bittl.com
Enterpriseu+i interact GmbHwww.arvato.com 
FinanceSIWA Online GmbHwww.icon.at 
GovernmentGAYA manufacture digitalewww.senat.fr
Healthvisionbites GmbHwww.uk-augsburg.de
SMBwebit! Gesellschaft für neue Medien mbHwww.communardo.de
Sportcyberhouse GmbH & Co. KGwww.ktm-bikes.at
TourismJANDA+ROSCHER Die WerbeBotschafterwww.familotel.com
Personality of the YearAbdulhamid Kwieder 

Nach der aufregenden Bekanntgabe der Gewinner der TYPO3 Gala Awards versammelte sich die TYPO3-Community, um diese Erfolge bei einem köstlichen Abendessen und Live-Musik bei der Veranstaltung der TYPO3 Gala Awards zu feiern. Es war ein Abend voller Kameradschaft, exquisiter Küche und Unterhaltung, der für alle Teilnehmer zu einem unvergesslichen Erlebnis wurde.

Tag 2 bei der T3CON23

Nach der mitreißenden TYPO3 Gala Award Night begann Tag 2 der T3CON23 mit einer frischen Welle von Lernmöglichkeiten und erneuter Aufregung. Die Teilnehmer waren gespannt auf lehrreiche Sessions und Workshops, um ihr TYPO3-Wissen zu vertiefen und ihre Verbindungen zu stärken.

In ihrer aufschlussreichen Session mit dem Titel "Everything Changes – But You …? Agency and Digital Service Providers in a Harmonized World" betonten Kathrin Keßler und Steffen Rainer Wienberg die Bedeutung des Verständnisses der Kundenbedürfnisse und der Anpassung an eine Umgebung, die von ständigem Wandel und Unsicherheiten geprägt ist. Keßler und Wienberg betonten die Bedeutung des Austauschs von Wissen und bewährten Praktiken, um sich in dem unerforschten Gebiet voranzubewegen. Ihre Diskussion drehte sich auch um die Idee, dass die Lösung komplexer Probleme in dieser dynamischen Branche gemeinsame Anstrengungen und innovative Ansätze erfordert. Deren Präsentation diente als wertvoller Leitfaden für Fachleute auf diesem Gebiet und bot Einblicke, wie man inmitten transformatorischer Herausforderungen gedeihen kann.

Die Auswirkungen der Konnektivität

Nach einer fesselnden Session von Kathrin Keßler und Steffen Rainer Wienberg leitete eine weitere bedeutungsvolle Präsentation Wolfgang Fiebig, Claudia Deuster und Anja von Klitzing. Ihre Diskussion drehte sich um das Thema "Die Kraft der Konnektivität entfesseln". Sie betonten die Bedeutung der Förderung einer einladenden Umgebung mit klaren Zielen in der ständig vernetzten Welt.

Das Trio hielt einen Vortrag über die Bedeutung der Zusammenarbeit, insbesondere bei der gemeinsamen Arbeit an einem Projekt, und hob die Stärke der internationalen Zusammenarbeit hervor. Ihre Erkenntnisse erstreckten sich über verschiedene Facetten der Konnektivität und ebneten den Weg für ein ganzheitliches Verständnis, wie die Nutzung von Verbindungen zu bemerkenswerten Leistungen und geteilten Erfolgen führen kann.

Infrastruktur als Code - Martin Helmich

Nach lebhaften Bubble-Talks und Networking wurden die Teilnehmer mit einer bereichernden Session von Martin Helmich zum Thema "Infrastruktur als Code" verwöhnt.

Die Rolle der Regierung in der digitalen Souveränität

Während der aufschlussreichen Diskussion, geleitet von Matt Raines und Jana Höffner, teilten sie wertvolles Wissen und konzentrierten sich auf Schlüsselpunkte wie die Überlegungen bei der Auswahl eines Betriebssystems und die Bedeutung der Sicherstellung eines besseren Zugangs zu den eigenen Daten, einschließlich des Rechts, Code frei zu bewegen. Zusätzlich bot Nikolai Jaklitsch eine einzigartige Perspektive zum Thema "Regierung und digitale Souveränität". Er vertiefte sich in Themen wie den Abbau föderaler Silo-Strukturen, die Verbesserung der digitalen Erfahrung und andere wesentliche Aspekte der Rolle der Regierung im digitalen Bereich.

25 Jahre TYPO3

Das Panel der TYPO3-Mitglieder, darunter Frank Nägler, Luisa Sofie Faßbender, Daniel Fau, Mathias Bolt Lesniak und Ric van Westhreenen, schloss ihre Veranstaltung mit einem aufschlussreichen Abschlussvortrag ab. Sie behandelten verschiedene Aspekte, darunter die Entwicklung von Organisationen im TYPO3-Ökosystem, bemerkenswerte Sicherheitsverbesserungen, die Einführung aufregender neuer Funktionen und, vielleicht am wichtigsten, die strategische Vision für die Zukunft des TYPO3 CMS. Ihr abschließender Vortrag diente als passender Abschluss und hinterließ dem Publikum eine klare Perspektive auf die Ausrichtung und Vitalität der TYPO3-Community.

Zu guter Letzt stellte TYPO3 seine neuen Partnerprogramme vor, die versprechen, sein Ökosystem weiter zu stärken. Dazu gehören das TYPO3 Consultant Partner Program, das TYPO3 Solution Partner Program und das TYPO3 Technology Partner Program.

Und Auf Wiedersehen & Bis nächstes Jahr!

Die TYPO3-Konferenz 2023 in Düsseldorf war ein großer Erfolg und brachte TYPO3-Enthusiasten, Experten und Innovatoren aus der ganzen Welt zusammen. Dieses lang ersehnte Ereignis bot inspirierende Sessions und Workshops und bot eine einzigartige Gelegenheit zum Networking und zum Austausch von Wissen. Die Gala-Awards-Zeremonie fügte der Konferenz ein Element von Prestige und Anerkennung hinzu, um herausragende Projekte und Beiträge im TYPO3-Ökosystem zu feiern.

Die TYPO3-Konferenz 2023 war in diesem Jahr für alle TYPO3-Enthusiasten ein unvergessliches Ereignis. Mit dem Wissen und den Verbindungen, die aus dieser Veranstaltung gewonnen wurden, sind die Teilnehmer nun besser gerüstet, um zum Wachstum und zur Innovation von TYPO3 beizutragen und seinen anhaltenden Erfolg in den kommenden Jahren zu gewährleisten.

Bis nächstes Jahr und bleiben Sie mit uns in Kontakt!

Frohes TYPO3-Lesen!

Comments and Responses

×

Name is required!

Enter valid name

Valid email is required!

Enter valid email address

Comment is required!

You have reached the limit for comments!

* These fields are required.

Be the First to Comment